Fördermittel und Privilegien

 

Es gibt ein breites Angebot an hohen Fördermitteln und Privilegien für E-Autos, die diese in vielen Fällen sogar günstiger machen als vergleichbare Verbrenner:

 

Privilegien
 

Befreiung von der Kfz-Steuer für die ersten 10 Jahre
(wird wahrscheinlich bis 2025 verlängert, QUELLE)

Günstigere Versicherungstarife
(wegen geringeren laufenden Kosten, QUELLE)

Regionale Privilegien im Straßenverkehr durch das E-Kennzeichen
(z.B. kostenloses Parken oder das Mitbenutzen von Busspuren; Wird jeweils durch Straßen-Schilder kommuniziert, QUELLE)

 

Förderprogramme (VERLINKEN)


BAFA - Elektromobilität (Umweltbonus) 

Bis zu 9000€ Zuschuss für ein neues E-Auto
 

KfW - Ladestationen für Elektroautos - Wohngebäude (440) 

- pauschal 900€ Zuschuss je Ladepunkt
 

KfW - Energieeffizient Sanieren (Nr. 151) 

- 100% Finanzierung von Ladeinfrastruktur über einen zinslosen Kredit
 

KfW - Energieeffizient Sanieren (Nr. 430)

- Bis zu 40% Zuschuss für Ladeinfrastruktur


 

Ladesäulenförderung des Lahn-Dill-Kreises
 

Private Ladestationen bis zu 11 kW werden pauschal mit 100€ bezuschusst.

>>Mehr

 


 

Für genauere Informationen schauen Sie einfach in unseren Fördermittelcheck: 

KONTAKT

Laura Mette

Mobilitätsmanagerin für den Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1864
laura.mette@lahn-dill-kre…

KONTAKT

Christian Marko Gerndt

Mobilitätsmanager der Stadt Wetzlar

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

-
christianmarko.gerndt@wet…